Vorträge

alternus bietet Vorträge rund um den Themenkomplex Talent- und Führungskräfteentwicklung für Mitarbeiterveranstaltungen und Führungskräftetagungen. Ihre Inhalte werden jeweils unternehmens- und situationsspezifisch angepasst.

Emotional, kontrovers und konstruktiv provokant fungiert Gastredner Thomas Lipinski dabei als Impuls- und Ideengeber. Finden Sie nachfolgend einige der Vortragsthemen aus der jüngeren Vergangenheit:

Thomas Lipinski

Veränderungs-
bereitschaft und Wandelfähigkeit

Wirkung erzielen und Begeisterung auslösen

Kurzbeschreibung: Kreativität braucht Struktur. Veränderungen müssen positiv in eine Organisation getragen werden: Erlebbar und greifbar.

Ziel: Wie werden Innovationspotenziale gehoben, wie wird der Kulturwandel eingeleitet, wie wird die Strategieentwicklung beschleunigt, und wie werden Talente entdeckt und entfaltet?

 

Wer wir sind und wie andere uns sehen

Eine Anleitung zur Menschenkenntnis und Kommunikation

Kurzbeschreibung: Was stört Kommunikation und was können wir tun, um möglichst konfliktfrei und erfolgreich zu kommunizieren? Die aus Sicht des Autors wichtigsten Kommunikationsmodelle werden erlebbar präsentiert.

Ziel: Das Wissen und die Anwendung akribisch ausgesuchter Kommunikationsmodelle führen zu einer erhöhten Kommunikationskompetenz und beschleunigen die eigene Persönlichkeitsentwicklung.

 

Das Zeitalter innovativer Geschäftsmodelle

Perspektivwechsel durch Rekombination

Kurzbeschreibung: Dieser Vortrag beschreibt, wie Geschäftsmodelle erweitert und erneuert werden können – eine Vorgehensweise, die überrascht und eine Quelle neuer Erkenntnisse verspricht.

Ziel: Um ständig zu innovieren, bedarf es das Wissen existierender Geschäftsmodellmuster. Durch das Konfrontationsprinzip und Kombination bestehender Geschäftsmodelle öffnet sich der Horizont für Ideen.

Die Welt größer denken

Die Kraft des Silicon Valley´s

Kurzbeschreibung: Ist es möglich, den Geist des Silicon Valley´s in die eigene Organisation zu transferieren? Grundsätzlich ja, aber nur mit einer anderen Haltung.

Ziel: Anregungen erhalten, wie das eigene Silicon Valley in das Unternehmen übertragen werden kann. Gründen Sie ihr eigenes Startup als Teil der bestehenden Aufbauorganisation.

Wie entsteht Kreativität?

Das Was und Wie der Vielfalt

Kurzbeschreibung: Kreativität ist die Voraussetzung für Innovationskraft. Wo entsteht Kreativität und was zerstört sie? Gewohnte Denkstrukturen verlassen und eine Reise voller Neugier und Entdeckerlust wieder beginnen.

Ziel: Kreativität ist die Überwindung der Gleichgültigkeit. In diesem Vortrag wird erklärt, wie wir unsere Kreativität entfalten können.

Wirkungsvoll präsentieren

Licht aus, Spot an

Kurzbeschreibung: Entscheidend ist die Wirkung. Dazu zählen die Überzeugungskraft, die Bedeutung und auch der persönliche Stil. Story Telling, AIDA und das KANO-Modell werden erklärt und an praktischen Beispielen angewendet.

Ziel: Durch das Präsentations-Coaching erhalten die Teilnehmer wirkungsvolle Beispiele und erhöhen damit die eigene Präsentationskompetenz. Es werden die häufigsten Präsentationsfehler aufgeführt und gezeigt, wie ein gutes Drehbuch geschrieben wird.

Zusammenarbeit erfolgreich gestalten

Teamgeist und Teamkultur in den Camps

Kurzbeschreibung: Was sind Voraussetzungen für eine konstruktive Zusammenarbeit und warum entstehen so oft Konflikte? Wie können die am besten gelöst werden?

Ziel: Durch eine humorvolle Darstellung wird der Alltag im Team aufgezeigt. Es werden mit der Team-Uhr alle Phasen eines Projektes dargestellt. Es entsteht eine bessere Wahrnehmung und je nach Team-Situation Handlungsempfehlungen skizziert.

 

Karriere mit Profil, Präsenz und Persönlichkeit

Persönliche Werte erkennen, Rollenkonflikte auflösen

Kurzbeschreibung: Eine Kurzreise über die persönlichen Werte und Rollen, die wir in unseren Lebensbereichen ausfüllen. Wir reflektieren unsere Haltung/Wirkung und gewinnen ein besseres Verständnis über unsere Mitmenschen.

Ziel: Die eigene Wahrnehmung wird angestoßen. Die Teilnehmer identifizieren persönlichen Werte und verstehen, warum Rollenkonflikte entstehen und wie damit konstruktiv umzugehen ist. Am Johari-Fenster wird der der Zusammenhang zwischen Fremd- und Selbstbild beschrieben.

Konzepte von morgen

Kreative Ideen für etablierte Geschäftsmodelle

Kurzbeschreibung: Aus aktuellen Megatrends werden neue Geschäftsideen und -modelle präsentiert und vorgestellt. Dabei handelt es sich um zum Teil bereits gestartete Vorhaben oder visionäre Pläne.

Ziel: Durch eine Vielzahl an Beispielen aus unterschiedlichen Branchen werden Optionen für das eigene Geschäftsmodell angeregt. Es geht um das Erlangen des Wissens von neuen Geschäftsmodellen und um die Inspiration, welche Auswirkung die Konzepte für das eigene Unternehmen bedeuten.