Neuland entdecken

Wie kann Erfolg gesichert werden?

Jedes Unternehmen befindet sich auf einer Expedition – ob es sein Ziel erreicht, hängt von vielem ab und bleibt lange unklar. Wo früher auf dem Weg in unbekannte Erdteile Stürme, Untiefen und tückische Strömungen drohten, haben es Unternehmen heute mit politischen Unwägbarkeiten, gesellschaftlichen Veränderungen, Markt-Turbulenzen, der fortschreitenden Globalisierung und einer rasanten Technologieentwicklung zu tun.

Bei jedem Veränderungsvorhaben betreten Sie also unweigerlich Neuland, müssen unter hoher Unsicherheit Entscheidungen treffen und die Übersicht über Mitarbeiter, Kunden und Prozesse behalten. Eine Musterlösung für diese Situation gibt es nicht. Das hält viele Unternehmer davon ab, überhaupt erst auf die Reise zu gehen. 

Doch damals wie heute gilt: Erfolg – sprich Neuland – verlangt die Bereitschaft zu intelligentem und mutigem Wandel. Wir leben im „schnellsten“ Wirtschaftszeitalter, das es je gab. Und da sich die gültigen Eckdaten immer schneller verändern, lässt sich der Erfolg zukunftsfähiger Unternehmen daran ablesen, wie sie Tempo und Umfang dieser Veränderungen antizipieren und mitgehen können. 

Kompetent für Wandel zu sein bedeutet, für sich selbst eine Route abzustecken. Sich von der Diagnose der Veränderungsfähigkeit über die Ausarbeitung der zu gehenden Strecke bis hin zur operativen Wegplanung eine Marschroute zurecht zu legen, der man folgen will. Damit sind Gedanken und Hände frei, um sich auf die wichtigsten Themen und Prozesse für den Wandel zu konzentrieren.

Diese imaginäre „Landkarte der Veränderung“ beinhaltet wichtige Meilensteine, die Unternehmen passieren müssen, um das Ziel ihrer „Expedition“ erreichen zu können. Selbstverständlich halten sich Veränderungsprozesse nicht genau an skizzierte Muster. Sie überschneiden oder mischen sich. Dennoch veranschaulicht die Metapher der „Landkarte“, wie vielfältig Veränderungsprozesse in Unternehmen sind – und dass es leider keine Blaupause für die erfolgreiche Gestaltung gibt. Eine wichtige Erkenntnis: Expeditionen können auch fehlschlagen.

Dies gilt in gleichem Maße für Veränderungsprozesse. Jeder einzelne birgt Risiken – für alle Beteiligten. Doch wie würde unsere moderne Landkarte ohne die Entdecker vergangener Jahrhunderte aussehen? Damals wie heute zeichnen wagemutige Entrepreneure drei Dinge aus: Selbstvertrauen, eine gute Mannschaft und konsequente Vorbereitung – selbst auf Unerwartetes.